verdienstorden-nds


Laudatio

Professor Heinrich Rodenstein wird am 12. d. Mts. (12. Januar 1967) 65 Jahre. Bis 1933 war er Lehrer im Volksschuldienst in Braunschweig. Wegen seiner aktiven Tätigkeit in der Sozialdemokratischen Partei musste er 1933 emigrieren. Er hielt sich zunächst in Holland, später in Frankreich auf. 1945 kehrte er nach Braunschweig zurück. Hier übernahm er eine Lehrtätigkeit für Staatsbürgerliche Erziehung an der Pädagogischen Hochschule. Am 1.2.1948 wurde er zum Professor ernannt. Bis zum Jahre ist er Direktor dieser Hochschule gewesen.. Am 30.9.1968 ist er emeritiert worden.

Neben seiner Tätigkeit als Lehrstuhlinhaber an der Pädagogischen Hochschule hat sich Professor Rodenstein seit seiner Rückkehr aus der Emigration dem Wiederaufbau einer demokratischen Berufsorganisation der deutschen Lehrerschaft gewidmet. Bei der Gründung des Gesamtverbandes Braunschweigischer Lehrer im Frühjahr 1946, des Allgemeinen Deutschen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes der britischen Zone und bei dem Zusammenschluss der Lehrerverbände in der Bundesrepublik zur Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Lehrerverbände (AGDL) hat Professor Rodenstein einen großen Beitrag geleistet. Seine ablehnende Haltung gegenüber dem Nationalsozialismus erleichterte es der deutschen Lehrerschaft nach dem 2. Weltkrieg in internationalen Organisationen wieder Vertrauen zu gewinnen und gute Beziehungen zu Israels anzuknüpfen. 1949 wurde er Mitglied des Exekutivkomitees der Internationalen Federation of Teachers, während der Wahlperiode 1955 - 57 war er Präsident dieser Organisation. Seit 1966 ist er Präsident des Internationalen Berufssekreteriats der Lehrer in Brüssel. Anfang 1967 ist ihm das Große Verdienstkreuz des Niedersächsischen Verdienstordens verliehen worden.

Verleihung des Niedersächsischen Verdienstordens am 12. Januar 1967 in Braunschweig.
Von links: Niedersächsischer Kultusminister Langeheine, Heinrich Rodenstein, Erich Frister, GEW

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!